Wienwoche der 4. Klasse

wien2018

W - Wunderbare Woche 

I - Immer gut gelaunt 

E - Extrem verliebt ;-)

N - Nie unpünktlich 

Vom 10.6. bis 15.6.2018 begab sich die 4. Klasse auf die Reise und machte Österreichs Bundeshauptstadt unsicher. Den ersten Zwischenstopp legten wir in der Gedenkstätte Mauthausen ein. Der Rundgang war sehr interessant und stimmte uns alle sehr nachdenklich.

Im Schülerwohnheim "Hirschengasse" in Wien wartete dann wenig später schon die erste Challenge auf uns - Betten überziehen :-). Anschließend verschafften wir uns einen ersten Überblick in der Stadt und genossen die warmen Temperaturen.

Am Montag besuchten wir Schloss Schönbrunn und den Tiergarten. Am Nachmittag versuchten wir uns im ORF Zentrum als Wetterfrösche und schwebten mit fliegenden Teppichen über die Dächer Wiens bis zur Donauinsel. Dort wagten sich ein paar mutige SchülerInnen in die Fluten der Donau. Diesen Tag ließen wir im Kino ausklingen. "Jurrasic World" stand auf dem Programm.

Dienstags besichtigten wir den berühmten Stephansdom und erklommen den Südturm. Nach 343 Stufen erlebten wir einen wunderbaren Ausbick über Wien. Am Vormittag statteten wir dem Technischen Museum einen Besuch ab. Ein Highlight der Extraklasse erwartete uns am Abend. Mit Fliege, Krawatte und schickem Abendkleid tauchten wir in das tiefste Transilvanien ab. Frau Lehrerin Rainer wäre beinahe einem Vampir zum Opfer gefallen :-). "Tanz der Vampire" im Ronacher - ein Musical vom Feinsten!

Am Mittwoch ging es politisch zu. In der "Demokratiewerkstatt" im Parlament produzierten wir eine eigene Radiosendung zum Thema Medien und deren Aufgaben in einer Demokratie. Das Ergebnis kann demnächst auf der Homepage der Demokratiewerkstatt angehört werden. Am Nachmittag kämpften wir uns durch die strengen Sicherheitskontrollen der UNO - City und wurden durch die Räumlichkeiten geführt. Am Abend hatten wir die besondere Ehre im "Haus der Musik" die berühmten Wiener Philharmoniker virtuell zu dirigieren. Manche zeigten hier großes Talent, während andere schonungslos ausgebuht wurden ;-).

Am Donnerstag machten sich schon erste Ermüdungserscheinungen breit. Trotzdem ließen wir es uns nicht nehmen, Kaiserin Sissi und ihre Familie in der Kaisergruft zu besuchen. Im "Naturhistorischen Museum" konnten die SchülerInnen seltene Ausstellungsstücke bewundern - von Edelsteinen bis zur Venus von Willendorf. Im Prater wurden dann noch die letzten Geldreserven verpulvert und so manche Gesichtsfarbe veränderte sich schlagartig. 

Eine unvergessliche Wienfahrt geht zu Ende, in der die Kinder viele bleibende Eindrücke mit nach Tirol genommen haben. 

 

hauptschule tux 2013

Neue Mittelschule Tux - Naturparkschule

Auen 354, 6293 Tux

T: +43 5287 87535
F: +43 5287 86935
M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
W: www.nms-tux.tsn.at

die nächsten Termine

22. Dezember
Beginn der Weihnachtsferien
11. Februar
Semesterferien - schulfrei
11. Februar
Semesterferien - schulfrei
11. Februar
Semesterferien - schulfrei
11. Februar
Semesterferien - schulfrei

Webmail für SchülerInnen und LehrerInnen

(c) Copyright, Neue Mittelschule Tux